Die Chance für den ersten guten Eindruck

Bei Begegnungen mit Menschen wird Ihr Gesicht als Erstes wahrgenommen.

Es stellt einen wesentlichen Teil Ihrer persönlichen Ausstrahlung dar. Das Konzept unserer Behandlung sollte Ihren empfundenen Makel beheben und zugleich Ihre gewohnte Mimik und Natürlichkeit bewahren.

Die Möglichkeiten der modernen ästhetischen Gesichtsbehandlung sind ausgesprochen vielfältig. Häufig erreicht bereits eine kleine gezielte Maßnahme wie z.B. ein Ausgleichen der Zornesfalte oder eine Oberlidstraffung eine beeindruckende Veränderung.

Ausführliche Informationen

Oberlid-/ Unterlidkorrektur (Blepharoplastik)

Hautüberschuß, verringerte Muskelspannung und vermehrte Fettansammlung führen häufig zu einem müden und traurigen Gesichtsausdruck, zu Schlupflidern und Tränensäcken.

Die haarfeine Narbe zur Korrektur des Oberlids verläuft in der natürlichen Lidumschlagsfalte. Bevor wir eine Oberlidkorrektur durchführen, analysieren wir die Position der Augenbraue, denn auch eine abgesunkene Braue kann uns müde wirken lassen.

Bei der Korrektur der Unterlider verläuft die Narbe nahezu unsichtbar an der Wimperngrenze. In Einzelfällen kann ganz auf eine äußere Narbe verzichtet werden. Bei sehr ausgeprägter "Tränensäcke" ist es sinnvoll, die Unterlidkante ergänzend abzustützen.

Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

Eine störende Nasenform ist kein Schicksal, dass uns das Leben dauerhaft schwer machen muß. Die Ursachen sind jedoch sehr vielfältig.

Die moderne Nasenchirurgie ermöglicht kleine Korrekturen der Nasenspitze bis zur kompletten Neumodellierung der gesamten Nase. Diese Eingriffe sind auch ohne äußere Narben möglich.

Entscheidend ist die exakte Analyse, denn nicht selten geht z.B. mit einer Höckernase ein Atmungsproblem einher, welches gleichzeitig korrigiert werden könnte.

Ohrenkorrektur (Otoplastik)

Wie im Erwachsenenalter, so kann auch bereits bei Kindern eine Ohranlegeplastik vorgenommen werden, denn die Ohren haben im Alter von 5-6 Jahren ihre endgültige Größe erreicht.

Über einen von der Rückseite des Ohres liegenden Zugang können Form und Stellung des Ohres verändert werden. Auch eine Korrektur von Ohrläppchen ist sehr gut möglich.

Die Kunst der Ohrkorrektur liegt darin, einen natürlich aussehenden Normalzustand ohne sichtbare Narben und Knickbildung zu erzielen.

Stirn-/ Mittelgesichts-/ Halsstraffung (Lifting)

Ist die Stirn abgesunken oder haben sich „Hängebäckchen“ entwickelt, sollte das abgesunkene Gewebe an seine ursprüngliche Position rückverlagert werden. Teilweise sind die erforderlichen Maßnahmen endoskopisch („Schlüssellochtechnik“) ohne sichtbare Narben im Gesicht, durchführbar.

Dosiert und individuell angemessen vorgenommen, sind heute sehr schöne und natürliche Ergebnisse erzielbar, die Ihnen Ihr gewünschtes, frisches Aussehen verleihen.

Entfernung von Hauttumoren

Die Zahl gut- und bösartiger Hautveränderungen hat in den letzten 10 Jahren insbesondere im Gesichtsbereich erheblich zugenommen.

Nach Entfernen der Hautveränderung gemäß neuester Tumorrichtlinien erfolgt eine feingewebliche Untersuchung.

Die entstandenen Defekte werden nach plastisch-chirurgischen Grundsätzen möglichst narbenarm verschlossen.

Wenn sinnvoll, findet eine Laserbehandlung ihre Anwendung.

Defektrekonstruktion

Die Rekonstruktive Chirurgie hat das Ziel, durch Wiederherstellung der Form und Funktion Patienten mit einer angeborenen Fehlbildung oder einer bleibenden Unfallverletzung wieder ein normales Leben zu ermöglichen.

Hierfür stehen uns besondere Operationsmethoden zur Verfügung, bis hin zu mikrochirurgischen Techniken, die es erlauben, z.B. nach Hundebißverletzungen, Gewebe zu verpflanzen oder gelähmte Gesichtsmuskeln zu ersetzen.

KontaktAnfahrtLinksImpressum